Salzburg wohl bis zur Winterpause ohne Soriano

Bullen-Kapitän hat Probleme mit den Adduktoren
Bullen-Kapitän hat Probleme mit den Adduktoren
Red Bull Salzburg wird in den drei Meisterschaftsspielen bis zur Winterpause sowie in der Europa-League-Partie gegen Esbjerg am kommenden Donnerstag wohl ohne Kapitän Jonatan Soriano antreten, der an Adduktoren-Problemen laboriert. "Es ist sehr fraglich, ob er überhaupt noch vor der Winterpause zurückkommt. Ein Risiko werden wir auf keinen Fall eingehen", sagte Trainer Roger Schmidt am Donnerstag.


Der spanische Stürmer trainiert derzeit individuell. Da es für die “Bullen” sportlich sehr gut läuft, gibt es auch keinen Grund, ihn vorschnell wieder einzusetzen. “Es ist erstaunlich, dass, obwohl der Kapitän und Führungsspieler fehlt, die Mannschaft trotzdem erfolgreich weiterspielt”, lobte Schmidt seine überlegen an der Tabellenspitze liegende Truppe. Man werde jedenfalls alles daran setzen, dass Soriano gleich zu Beginn der Vorbereitung topaufgebaut werde.

Eine große Nachfrage herrscht übrigens nach Tickets für Salzburgs Aufeinandertreffen mit Champions-League-Sieger Bayern München (David Alaba). Für die Test-Partie am 18. Jänner 2014 in der Red-Bull-Arena wurden bis Donnerstag bereits 23.000 Karten verkauft.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Salzburg wohl bis zur Winterpause ohne Soriano
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen