Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Salzburg verpflichtete deutschen Tormann Tremmel

Tremmel spielte 125 Mal in der deutschen Bundesliga
Tremmel spielte 125 Mal in der deutschen Bundesliga ©APA (dpa)
Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat Ersatz für den verletzten Stamm-Torhüter Eddie Gustafsson gefunden. Die Salzburger verpflichteten den 31-jährigen Deutschen Gerhard Tremmel, der zuletzt in der zweiten deutschen Liga für Energie Cottbus gespielt hat. Auch Austria Wien war am Transfermarkt tätig, der Vizemeister verstärkt sich mit Marko Stankovic von Triestina.

Tremmel, der 125 Mal in der ersten deutschen Bundesliga im Einsatz war, unterzeichnete einen Vertrag bis kommenden Sommer. “Nach der Verletzung von Gustafsson mussten wir ja im Torhüterbereich aktiv werden. Wir sind froh, mit Gerhard Tremmel einen sehr erfahrenen Tormann verpflichtet zu haben. Er hat in der Bundesliga bewiesen, dass er den kommenden Aufgaben gewachsen ist”, meinte Salzburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer über seinen Landsmann.

Der Bayer Tremmel spielte zunächst für Unterhaching, Hannover 96 und Hertha BSC, ehe er 2006 zu Cottbus wechselte. 2009 stieg Cottbus aus der obersten Spielklasse ab. In der abgelaufenen Saison landete Tremmel, ein lautstarker Dirigent seiner Vorderleute, mit Cottbus auf Rang neun.

Tremmel ist nach dem argentinischen Stürmer Gonzalo Zarate (zuvor Grasshoppers Zürich) die zweite Neuverpflichtung der Mozartstädter für die kommende Saison, in der sie zum ersten Mal die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League schaffen wollen.

Die Wiener Austria hat ihre Offensive mit der Verpflichtung von Marko Stankovic weiter gestärkt. Der 24-Jährige unterschrieb am Donnerstag für zwei Jahre plus Option beim Vizemeister. Stankovic kann sowohl im Sturm, als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Der einmalige ÖFB-Teamspieler war zuletzt bei Triestina in der italienischen Serie B engagiert.

Bei den Italienern hatte Stankovic nach seinem Transfer von Sturm Graz im Jänner 2009 aber nie richtig Fuß fassen können. Nun fand die Austria in ihm den gesuchten Ersatz für Rubin Okotie. Für die Austria ist Stankovic nach Georg Margreitter, Patrick Salomon sowie Routinier Peter Hlinka die bereits vierte Neuverpflichtung für die kommende Saison.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Salzburg verpflichtete deutschen Tormann Tremmel
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen