Saisonstart in der Lobau: Informationen und Tipps im nationalparkhaus wien-lobAU

Auf die Besucher warten tolle Angebot und Informationen im nationalparkhaus wien lobAU.
Auf die Besucher warten tolle Angebot und Informationen im nationalparkhaus wien lobAU. ©MA 49 - Forstamt Wien
Die frühlingshaften Temperaturen eignen sich perfekt, um einen Spaziergang durch die Lobau zu unternehmen. Die MA 49 hält hierfür ein paar Wandertipps und tolle Highlights in der kommenden Saison parat.

Besucher haben zwischen Mittwoch und Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr wieder die Möglichkeit, sich von Experten im nationalparkhaus wien-lobAU über aktuelle Themen zu informieren. Bei freiem Eintritt erfährt man dort Wissenswertes zu den Auen der Lobau. Zusätzlich erhält man einige Tipps für einen ausgedehnten und erlebnisreichen Spaziergang.

Getrieben von der wärmenden Sonne sind auch die tierischen Bewohner des Wasserwaldes unterwegs. Noch ist etwas Zeit, bald aber dreht sich alles um ihren Nachwuchs. Besonders beliebt in den warmen Jahreszeiten sind Wanderungen, Naturbeobachtungen oder sportliche Akvititäten.

Auch heuer finden wieder im Nationalparkhaus themenbezogene Wanderungen rund um das tierische und pflanzliche Leben im Wasserwalde am Rande von Wien statt. Das Angebot reicht von Fotosafaris über Exkursionen zur Vogelwelt der Lobau bis hin zum Biber als Landschaftsgestalter. Eine geschichtsträchtige Wanderung führt auf den Spuren Napoleons in die Lobau. Mehr Informationen zum Exkursionsprogramm sowie zur Anmeldung sind unter der Telefonnummer +43 1 4000 49495 und unter nh@ma49.wien.gv.at erhältlich.

Highlights der Saison in der Lobau

Konzert am Sonntag, 19. Mai 2019 – 14 Uhr:  Saxofonquartett “4 Will Drive” / kostenloses Konzert im Nationalparkhaus Musik aus Film und Fernsehen. Information und Kartenreservierung unter 0699 11 366 459.

Sommerfest am Samstag, 15. Juni 2019 – 10 bis 18 Uhr: Auf die Besucher wartet auch heuer ein interessantes Angebot, beispielsweise Mitmachstationen und Infostände im weitläufigen Garten des Nationalparkhauses. Für Kinder gibt es wie eine Rangershow sowie Forscher-, Spiel- und Kreativstationen für alle Altersstufen.

Alles zum Sommerfest in der Lobau

Die Wiener Försterinnen und Förster sowie der Nationalpark Donau-Auen laden am Samstag, den 15. Juni 2019 Familien herzlichst zum frühsommerlichen Fest bei freiem Eintritt im nationalparkhaus wien-lobAU ein.Die Besucherinnen und Besucher erwartet auch heuer wieder ein spannendes Programm rund um die Auenlandschaft und ihre tierischen Bewohner. Dipl. Ing. Edith Klauser, Direktorin des Nationalpark Donau-Auen, erklärt: “Das Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU zählt seit Jahren zu den beliebtesten Fixpunkten in unserem Besucherprogramm. Der Schwerpunkt des Festes wird diesmal auf aktuelle Forschungsprojekte gelegt. Wir freuen uns auch heuer auf zahlreiche Gäste, die unsere vielfältigen Stationen nutzen.”

Viele interessante Angebote, wie Wissens- und Mitmachstationen rund um die Themen des Nationalparks sowie Infostände finden sich im weitläufigen Garten des nationalparkhaus wien lobAU. Die Gäste werden von der UmweltBildungWien, des Nationalpark Donau-Auen, der Wildtierhilfe Wien und weitere Veranstaltern betreut. Eine Rangershow (“Von der Raupe zum Flattermann”) sowie Forscher-, Spiel- und Kreativstationen laden zum Staunen und Mittun ein.

Alle Einrichtungen und Angebote des Nationalparkhauses können von den Besucherinnen und Besuchern kostenlos genutzt werden. Derzeitiges Highlight ist die Jahresausstellung “Schmetterlinge – bunte Vielfalt”. Ein Gewinnspiel bietet die Chance tolle Nationalparkpreise zu erobern. Für die richtige Stimmung zum Fest sorgt “Jazztronauts Duo & Saxolady”. Die Bio-Gastronomie “freund von salzig” versorgt die Gäste mit kulinarischen Verlockungen und frischen Getränken.

Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU

* Samstag, 15. Juni 2019, 10 bis 18 Uhr
* 1220 Wien, Dechantweg 8
* Erreichbarkeit: Autobuslinie 92B ab U2/Donaustadtbrücke oder 93A ab U1/Kagran
* Der Eintritt ist frei.
* Das Fest findet bei jedem Wetter statt.

Ausstellungen und Abenteuerspielplatz in der Lobau

Als Tor zum Wiener Teil des Nationalparks bietet das Nationalparkhaus Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, sich bewusst mit der letzten großen Flussauenlandschaft Mitteleuropas zu beschäftigen. Die neue Ausstellung “Die Welt der Schmetterlinge” bringt BesucherInnen schon jetzt in Sommerfeeling.

Ebenso beliebt ist die Dauerausstellung “TonAu”, in der die Entwicklung der Au und deren artenreicher Lebensraum in einer Multimediaschau gezeigt werden. Im Nationalparkhaus sind Broschüren und Wanderkarten, sowie Utensilien zum Entdecken und Erkunden erhältlich. Einen längeren Aufenthalt im Nationalparkhaus sollten jedenfalls Eltern einplanen. Der Abenteuerspielplatz des Hauses verführt die kleinsten zum längeren Verweilen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Saisonstart in der Lobau: Informationen und Tipps im nationalparkhaus wien-lobAU
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen