Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Saisonende für Nowotny

Die niederschmetternde Diagnose trifft Jens Nowotny und Bayer 04 Leverkusen bis ins Mark. Der Bayer-Kapitän erlitt erneut einen Kreuzbandriss.

Exakt neun Monate nach seinem Kreuzbandriss am 30. April 2002 im Champions-League-Halbfinale gegen Manchester United zog sich der 29 Jahre alte Bayer-Kapitän gleich bei seinem Comeback in der Fußball-Bundesliga am Sonntag gegen Energie Cottbus (0:3) dieselbe schwere Verletzung im rechten Knie zu. Er wird seinem Club im Kampf gegen den Abstieg in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Und auch Teamchef Rudi Völler wird weiterhin auf den 37fachen Nationalspieler verzichten müssen.

“Ich glaube nicht, dass es für Jens das Karriere-Ende bedeuten wird. Dennoch ist es natürlich ein bitterer Schlag für den Verein und tragisch für den Jungen. Es trifft immer den Falschen. Er hatte sich gerade mit großer Akribie rangearbeitet”, sagte Bayer-Geschäftsführer Reiner Calmund am Dienstag frustriert.

Der neuerliche Ausfall des mit großen Hoffnungen in die zuletzt desolate Bayer-Elf zurück gekehrten Abwehrchefs wiegt schwer für den Verein, der nach dem Abrutschen auf Rang 14 die größte Krise seit dem Fast-Abstieg 1996 durchmacht. Vor allem für den in die Kritik geratenden Trainer Klaus Toppmöller war die Nachricht ein Schock.

Angesichts der Entwicklung sehen sich die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen. “Schon in der vergangenen Nacht haben die Drähte geglüht. Wir haben in ganz Europa und Südamerika Spielerberater eingeschaltet”, beschrieb Calmund die auf Hochdruck laufende Suche nach einem adäquaten Ersatz für Nowotny noch bis zum Transferschluss an diesem Freitag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Saisonende für Nowotny
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.