Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Saddam wird dem Irak überantwortet

Der ehemalige irakische Präsident Saddam Hussein wird kurz nach dem 30. Juni der Verantwortung der irakischen Regierung übergeben. Das bestätigte ein Koalitionssprecher.

Der irakische Ex-Machthaber werde allerdings weiterhin von den USA in Haft gehalten, während die irakischen Behörden rechtlich für den Gefangenen zuständig seien. Geplant sei die Übergabe von insgesamt etwa zehn besonders wichtigen Gefangenen an die irakische Übergangsregierung, „sobald sie darum ersuche”; das werde „wahrscheinlich sehr bald nach dem 1. Juli” sein, sagte der Koalitionssprecher.

Saddam Hussein ist seit seiner Festnahme am 13. Dezember in US-Gewahrsam. Die Verhandlungen über seine Übergabe laufen bereits seit Wochen. US-Präsident George W. Bush hatte es in der vergangenen Woche abgelehnt, sich auf ein Übergabedatum festzulegen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Saddam wird dem Irak überantwortet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.