AA

S1: Tunnel Rannersdorf nach Unfall gesperrt

Sperre des Tunnel Rannersdorf auf der S1 bei Vösendorf.
Sperre des Tunnel Rannersdorf auf der S1 bei Vösendorf. ©APA (Symbolbild)
Am Montagvormittag kam es nach einem Unfall auf der S1 (Wiener Außenring Schnellstraße) zu einer Sperre des Tunnel Rannersdorf in Fahrrichtung Vösendorf.

Nach einem Unfall auf der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße in Höhe der Raststation Schwechat in Fahrtrichtung Vösendorf, war der Tunnel Rannersdorf gesperrt, wie die ASFINAG in einer Aussendung mitteilte.

Die Sperre wurde gegen 9.00 Uhr aufgehoben.

S1: Sperre des Tunnel Rannersdorf

In den Unfall waren zwei Pkw und ein Lkw verwickelt. Nachdem der Lkw nicht mehr fahrtüchtig ist und durch die Feuerwehr abgeschleppt werden muss, bleibt die Sperre des Tunnel Rannersdorf noch länger aufrecht. Der auf der S 1 nachkommende Verkehr wurde bei Schwechat Süd abgeleitet.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • S1: Tunnel Rannersdorf nach Unfall gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen