S1 nach Unfall im Tunnel Vösendorf gesperrt

Nach einem Unfall im Tunnel Vösendorf bildete sich rasch Stau.
Nach einem Unfall im Tunnel Vösendorf bildete sich rasch Stau. ©APA (Sujet)
Nach einer Kollision von zwei Autos und vier Lkw musste die Wiener Außenring Schnellstraße (S1) in Richtung Schwechat am Donnerstag für eine Stunde gesperrt werden.

Ein Verkehrsunfall im Tunnel Vösendorf (Bezirk Mödling) hat Donnerstagfrüh für einen kilometerlangen Stau auf der Wiener Außenring Schnellstraße (S1) gesorgt.

Nach dem Zusammenstoß von zwei Autos und vier Lastwagen musste die Richtungsfahrbahn Schwechat für eine Stunde gesperrt werden, teilte die Asfinag mit. Ein Sattelzug wurde abgeschleppt. Eine Person erlitt laut Polizei leichte Verletzungen, zudem entstand erheblicher Sachschaden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • S1 nach Unfall im Tunnel Vösendorf gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen