"Ärzte ohne Grenzen" Gala im Palais Ferstl

Mittwoch Abend lud die Künstlerin Sabine J. Wiedenhofer zur Benefiz-Vernissage ins Palais Ferstel. Unterstützung bekam sie dabei von jeder Menge Promis.

Die Künstlerin Sabine J. Wiedenhofer stellte ihre Kunst in den Dienst der guten Sache für „Ärzte ohne Grenzen“ und eine beeindruckende Benefiz-Vernissage auf die Beine. Bei der Gala am 4. Juni im Palais Ferstl durfte die Künstlerin ihre prominenten Unterstützer präsentierten. Stars wie Klaus Maria Brandauer, der die Festrede hielt, Katja Riemann, mit einer Lesung, Fritz Egger und Schauspielerin Brigitte Karner, die durch den Abend führten, Opernsängerin Natalia Ushakova, Eddie Cole, Lynne Kieran, Tini Kainrath und Kim Cooper sowie Entertainer Sir Louie Austen und DJ Samir stellten ihr Können in den Dienst der guten Sache und traten bei der Benefiz-Vernissage Gala zugunsten von “Ärzte ohne Grenzen” auf. Das Publikum war von der dargebotenen Kunst begeistert!

Für das leibliche Wohl der geladenen Gäste, die mit dem Kauf eines Tisches “Ärzte ohne Grenzen” unterstützen, sorgten an diesem Abend auch gleichzeitig mehrere Starköche: Walter Eselböck erklärte seine Mithilfe mit den Worten „Entweder helfen wir ganz oder gar nicht.“. So war die Entscheidung, das RELAIS & CHÂTEAUX Taubenkogel für einen Tag zu schließen, beschlossen. Er reiste eigens für die Gala mit seiner ganzen Crew an, um gemeinsam mit Palais Ferstel Küchenchef Martin Berger in dessen Küche das 5-gängige Gala-Menü zu kochen und zu kreieren. Reinhard Gerer, Grand Chef de Cuisine des k47-key club Vienna, empfing die rund 350 Gäste mit einem feinen Szegediner Gulasch.

Die besten Bilder von der Gala gibt’s hier

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Ärzte ohne Grenzen" Gala im Palais Ferstl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen