Russland erlebt nach Befehl zur Teilmobilmachung Run auf Flugtickets

Internetdaten: Anstieg bei Nachfrage nach One-Way-Flügen.
Internetdaten: Anstieg bei Nachfrage nach One-Way-Flügen. ©APA/ROBERT JAEGER (Symbolbild)
Nach der Ankündigung einer Teilmobilmachung geht in Russland laut Internet-Daten die Nachfrage nach One-Way-Flügen schnell nach oben.
Anordnung zur Teilmobilisierung

Nach der Ankündigung einer Teilmobilmachung in Russland wächst dort Internet-Daten zufolge rasant die Nachfrage nach One-Way-Flügen. Statistiken von Google Trends zeigen einen sprunghaften Anstieg der Suchanfragen nach Aviasales, der beliebtesten russischen Website für den Kauf von Flügen. Direktflüge von Moskau nach Istanbul und Eriwan in Armenien - beides Ziele, die Russen eine visumfreie Einreise ermöglichen - sind laut Aviasales am Mittwoch ausverkauft.

Nach Ankündigung von Teilmobilmachung: Plus bei Nachfrage nach One-Way-Flügen

Einige Strecken mit Zwischenstopps, darunter die von Moskau nach Tiflis, waren ebenfalls nicht verfügbar. Die billigsten Flüge von der Hauptstadt nach Dubai kosteten mehr als 300.000 Rubel (umgerechnet knapp 5.000 Euro) - etwa das Fünffache des durchschnittlichen russischen Monatslohns.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Russland erlebt nach Befehl zur Teilmobilmachung Run auf Flugtickets
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen