Russland: De Hoop Scheffer bei Putin

Putin hat beim Antrittsbesuch von NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer in Moskau Verständnis für die Erweiterung der Militärallianz geäußert.

„Jedes Land hat das Recht, sich für jene Sicherheitslösung zu entscheiden, die ihm am wirksamsten erscheint”, sagte Putin am Donnerstag im Kreml. Die Erweiterung der NATO bringe aber wenig bei der gemeinsamen Bekämpfung des internationalen Terrorismus, bemängelte Putin.

De Hoop Scheffer betonte, vor den alten und neuen NATO-Mitgliedern liege noch viel Überzeugungsarbeit, um Vorurteile in Russland zu überwinden. „Wir müssen unsere Zusammenarbeit im NATO-Russland-Rat weiter festigen”, forderte der neue NATO-Generalsekretär.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Russland: De Hoop Scheffer bei Putin
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.