AA

Rückruf von "Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig"

"Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig" wird wegen Verunreinigungen zurückgerufen.
"Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig" wird wegen Verunreinigungen zurückgerufen. ©Pixabay.com (Sujet)
Derzeit gibt es eine Rückruf-Aktion von "Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig". Das durch Verotoxin bildende Escherichia coli (VTEC) mikrobiologisch verunreinigte Produkt wurde u.a. bei Merkur, Spar, Nah & Frisch und Unimarkt verkauft. Es wird empfohlen von jeglichem Verzehr des Produktes abzusehen.

Konkret wird das Produkt "Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig 400g, MHD 31.12.2019" zurückgerufen. Verkauft wurde der Dinkel-Mürbteig in Österreich bei Rewe (Merkur), Grissemann, Julius Kiennast Lebensmittelgroßhandel (Nah & Frisch), Metro Cash & Carry, Pfeiffer Logistik (Unimarkt, Nah & Frisch), Spar, und Transgourmet und Pro-Kaufland. Der "Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig" kann in allen Filialen der genannten Ketten zurückgegeben werden. Den Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg rückerstattet, hieß es in einer Aussendung von Dienstag.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Rückruf von "Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen