Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rückschlag für die Bayern

Der FC Bayern München hat im Kampf um die Meisterschaft in der deutschen Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag einstecken müssen. Mit dem 0:1 beim VfL Bochum am Samstag verlor der Titelverteidiger wichtigen Boden.

Der dänische Stürmer Peter Madsen bescherte den Bochumern mit seinem Treffer in der 8. Minute den ersten Heimsieg gegen die Münchner seit mehr als 18 Jahren. Die Bayern, die auf den gesperrten Michael Ballack verzichten mussten, liegen damit unverändert auf Rang zwei, allerdings weiter sechs Punkte hinter Tabellenführer Bremen, der am Sonntag den von Kurt Jara betreuten 1. FC Kaiserslautern empfängt.

Neben der Niederlage der Bayern gaben auch der drittplatzierte VfB Stuttgart (1:1 gegen Borussia Mönchengladbach) und das auf Rang vier liegende Werksteam von Bayer Leverkusen (2:2 in Hannover) Punkte ab. Der VfB Stuttgart vergab im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach die Chance, auf Rang zwei vorzustoßen und verdarb so Felix Magath in seinem 100. Spiel als VfB-Trainer sein Jubiläum. Der ehemalige Sturm-Graz-Speiler Imre Szabics brachte die Schwaben mit seinem sechsten Saisontreffer 1:0 in Führung (6.), das tschechische Sturm-Talent Vaclav Sverkos glich aber in der 84. Minute aus. Stuttgart liegt damit punktegleich mit den Bayern auf Rang drei.

Dank eines 3:2-Erfolgs in Freiburg gab Hertha BSC Berlin die Rote Laterne an den 1. FC Köln ab, der gegen Schalke 04 (ohne Edi Glieder) eine 0:2-Heimniederlage bezog. Keinen Sieger gab es im Keller-Duell mit österreichischer Beteiligung. Eintracht Frankfurt (Stefan Lexa ab 82. Minute) kam zu Hause gegen Hansa Rostock (Gernot Plassnegger bis 76.) über ein 1:1 nicht hinaus und ist Vorletzter.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Rückschlag für die Bayern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.