Räuber drohte mit einer Spritze!

©&copy Bilderbox
Ein besonders gemeiner Räuber bedrohte in einem Geschäft auf der Hernalser Hauptstraße die Kassiererin mit einer Spritze. Inhalt: Unbekannt!

Bei einem Überfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Wien-Hernals hat eine unbekannter Räuber eine Verkäuferin mit einer Spritze bedroht. Der Täter betrat das Geschäft auf der Hernalser Hauptstraße gegen 19.30 Uhr und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er griff schließlich selbst zu, flüchtete mit der Beute.

Verletzt wurde Gott sei Dank niemand.

Schauplatz eines Überfalls wurde wenige Stunden zuvor auch eine Trafik in Wien-Donaustadt. Ein Bewaffneter – diesmal traditioneller mit einer Pistole – beraubte die Filiale in der Steigenteschgasse kurz vor 18.00 Uhr und erbeutete Bargeld. Auch er griff selbst in die Kassenlade; auch hier blieben alle Beteiligten unverletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Räuber drohte mit einer Spritze!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen