Räuber bei Selbstjustiz in Südafrika gesteinigt

Die Selbstjustiz in Südafrika hat ein weiteres Opfer gefordert. Kurz nachdem ein Mann in Ophalule drei Menschen bestohlen hatte, wurde er nach Polizeiangaben von einer aufgebrachten Menge gestellt. Der mutmaßliche Täter, der Handys und Geld gestohlen hatte, sei gesteinigt worden. Er habe aber auch eine Schusswunde gehabt, sagte Polizeioffizier Vincent Mdunge in Nongoma in der Provinz KwaZulu-Natal.
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Räuber bei Selbstjustiz in Südafrika gesteinigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen