Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Räuber bedrohte Taxler mit Schere

©Bilderbox
Gleich zweimal hat vermutlich derselbe Täter zwei Taxilenker mit einer Schere bedroht und ausgeraubt.

Am 04.01.2011 um 01.55 Uhr stieg ein Fahrgast in das Taxi eines 49-jährigen Taxilenkers in Wien 7., Lerchenfelderstraße/Neubaugasse. Er wollte in die Leopold-Ernst-Gasse gefahren werden. Als sich das Taxi in der Blumengasse befand, zückte der Täter eine Schere und hielt diese dem Taxler an den Hals. Seine Forderung: Das Bargeld! Er stahl die Einnahmen und das Handy des 49-Jährigen und flüchtete. Der Taxifahrer erlitt durch das Gerangel mit dem Kriminellen leichte Schnittwunden an der Hand.

Täter verletzte noch einen Taxler

Um 03:35 Uhr stieg vermutlich derselbe Täter in den Mercedes eines 59-jährigen Taxilenkers in Wien 9., Währinger Gürtel/Volksoper und nannte die Teschnergasse als Fahrziel. In Wien der Mitterberggasse hielt der Täter dem Taxifahrer wiederum eine Schere an den Hals und forderte ihn auf, sein Bargeld auszuhändigen. Der Lenker griff nach seiner Geldbörse und übergab das Bargeld an den Täter, der daraufhin wieder flüchten konnte. Auch dieser Taxler wurde durch die Schere am Hals verletzt.

Täterbeschreibung: Mann, ca. 20-22 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke Statur, schwarze Haare, dunkle Jacke und Jeans;

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/25800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Räuber bedrohte Taxler mit Schere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen