AA

RTR warnt vor Abzocke: Falsche Facebook-Freunde können in Bezahlfalle locken

Falsche Facebook-Freunde locken oftmals in die Bezahlfalle über das Handy.
Falsche Facebook-Freunde locken oftmals in die Bezahlfalle über das Handy. ©pixabay.com (Sujet)
Die RTR war in letzter Zeit vermehrt mit Beschwerden über unerwartet hohe Handyrechnungen beschäftigt. Diese entstehen oft durch die Weitergabe persönlicher Daten an falsche Facebook-Freunde. Vorsicht ist gefragt.

Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) musste sich in den vergangenen Tagen vermehrt mit Beschwerden über unerwartet hohe und nicht nachvollziehbare Beträge auf Handyrechnungen auseinandersetzten. Die Betroffenen wurden unwissentlich zu teuren "Einkäufen", die über das Handy bezahlt wurden, verleitet. Bei allen Fällen wurden die Facebook-Accounts gehackt, um an Kontaktdaten aus freundeslisten zu kommen. Dort gaben sich die mutmaßlichen Täter als "Facebook-Freund" aus.

RTR warnt: So funktioniert die Abzocke

"Man wird von dem vermeintlichen Freund angeschrieben und um die Handynummer gebeten. Gibt man sie weiter, wird man von diesem Freund gebeten, ihm den Code für ein Gewinnspiel oder dergleichen zu schicken, den man auf das Handy bekommt", sagt Dr. Klaus M. Steinmaurer über den Vorgang der mutmaßlichen Täter. Weiters sagt er: "Macht man das, schnappt die Falle endgültig zu und man findet einen hohen Euro-Betrag auf seiner nächsten Handyrechnung."

Die RTR-Schlichtungsstelle empfiehlt deshalb, die Handyrechnungen immer sorgfältig zu kontrollieren. Nur so können Dienste frühzeitig gekündigt und nicht nachvollziehbare Beträge erkannt werden. Umfangreiche Informationen zu den Bezahlfunktionen am Handy und zum Rechnungseinspruch sind auf der Website der RTR veröffentlicht.

Weitergabe von persönlichen Daten: Großer Schaden möglich

Außerdem sollte man bei der Weitergabe von persönlichen Daten, Codes und Ähnlichem über Social Media misstrauisch sein. "Gerade die voreilige Weitergabe von Daten seines eigenen Handys kann ins Auge gehen. Mit dem Handy kann man beispielsweise zahlen oder Dokumente signieren. Sind die Zugangsdaten in falschen Händen, kann großer Schaden angerichtet werden", so Steinmaurer.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • RTR warnt vor Abzocke: Falsche Facebook-Freunde können in Bezahlfalle locken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen