Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Rote Nasen-Tag" am Stephansplatz

&copy www.rotenasen.at
&copy www.rotenasen.at
Österreichweiter Aktionstag der „Roten Nasen“ am 25. September - „Lachen hilft! Seit 10 Jahren“ lautet heuriges Motto - Prominente, wie Barbara Karlich und Richard Lugner, sammeln Spenden.

Ein Tag ganz im Zeichen des Lachens mit buntem Bühnenprogramm, poetischem Straßentheater und zahlreichen Mitmach-Aktionen erwartet die Besucher des heurigen „Rote Nasen-Tags“ am Wiener Stephansplatz. Das diesjährige Motto lautet: „Lachen hilft! Seit 10 Jahren“, wie Karin Slamanig von den „Roten Nasen“ in einer Presseaussendung bekannt gab.

Der Verein veranstaltet zum 7. Mal den österreichweiten Aktionstag zu Gunsten kranker Menschen. Auch in Innsbruck und in der ganzen Steiermark feiern die „Roten Nasen“ den Tag des Lachens mit einem speziellen Programm. Ziel sei es, an diesem Tag auf die Wichtigkeit des Humors für ein gesundes und ausgeglichenes Leben aufmerksam zu machen.

Zum ersten Mal haben sich heuer auch Prominente, wie Barbara Karlich, Richard Lugner und Starmania-Gewinnerin Verena, bereit erklärt, am Aktionstag für die „Roten Nasen“ Spenden zu sammeln. Ausgestattet mit einer Spendenbüchse und in Begleitung der Clowns sollen sie am Stephansplatz im Dienste der guten Sache ihre Runden drehen.

Mehr Infos im Internet unter www.rotenasen.at

Redaktion: Christian Wata

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Rote Nasen-Tag" am Stephansplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen