Rot für Kavlak bei Niederlage gegen Galatasaray

Veli Kavlak ist am Sonntag bei der 0:2-Heimniederlage seines Clubs Besiktas im Istanbul-Derby gegen Galatasaray ausgeschlossen worden. Der österreichische Fußball-Teamspieler sah in der 62. Minute die Rote Karte, nachdem er bei einer Rudelbildung Galatasaray-Star Wesley Sneijder mit der Hand ins Gesicht gefahren war.


Dank der Tore von Felipe Melo (50.) und Burak Yilmaz (96.) liegt Galatasaray als Dritter nur noch aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter Besiktas. Spitzenreiter ist Fenerbahce mit je einem Punkt Vorsprung auf seine beiden ersten Verfolger.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Rot für Kavlak bei Niederlage gegen Galatasaray
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen