Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rooney Mara übernimmt Hauptrolle in Steven Soderberghs "Side Effects"

Thriller mit Rooney Mara spielt in Psychopharma-Welt.
Thriller mit Rooney Mara spielt in Psychopharma-Welt. ©EPA
Rooney Mara, die für ihre Darstellung der Lisbeth Salander in der Stieg Larsson-Verfilmung "Verblendung" für einen Oscar nominiert ist, soll die Hauptrolle im neuen Film von Steven Soderbergh übernehmen.

“Side Effects” spielt in einer Psychopharma-Welt, in der eine junge Frau (Mara) ein neues Medikament ausprobiert, um mit der Freilassung ihres Mannes aus dem Gefängnis fertig zu werden. Die Einnahme der Pillen hat unvorhergesehene Konsequenzen.

Rooney Mara darf bei den Großen mitmischen

Nach Angaben des “Hollywood Reporter” wird die 26-Jährige Rooney Mara den Part übernehmen, der ursprünglich für “Green Lantern”-Darstellerin Blake Lively angedacht war. Bereits an Bord sind Jude Law (“Sherlock Holmes”) und Channing Tatum (“Das Leuchten der Stille”), zudem soll Catherine Zeta-Jones für eine Rolle im Gespräch sein. Scott Z. Burns (“Contagion”) hat das Drehbuch geschrieben, Gregory Jacobs und Lorenzo di Bonaventura sind die Produzentendes Thrillers. Der Beginn der Dreharbeiten sei für April angesetzt.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Rooney Mara übernimmt Hauptrolle in Steven Soderberghs "Side Effects"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen