Rohbau "hängt" über dem Gürtel

Die Lugnerbrücke &copy apa
Die Lugnerbrücke &copy apa
Der Rohbau der Lugner-Brücke hängt nun über dem Wiener Gürtel. In der Nacht auf Dienstag wurde der provisorische Stützpfeiler entfernt - und die Hängeseile auf der Fassade des zukünftigen Lugner Kinos montiert.

Die Brücke über den Neubaugürtel wird das Kino mit der U-Bahn-Station Burggasse verbinden.


Auch das Lichtspieltheater selbst nimmt bereits Gestalt an. Am 1. September soll die Eröffnung des Hauses gefeiert werden. Fast 2.000 Sitzplätze werden dann in vier Sälen zur Verfügung stehen. Um das neue Kinocenter profitabel zu betreiben, müssen laut Richard Lugner jährlich zumindest 550.000 Besucher gezählt werden.


Der Steg soll direkt in den zweiten Stock des 28 Mio. Euro teuren Kinos führen. Auch die Stadthalle ist über die neue Verbindung zu erreichen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rohbau "hängt" über dem Gürtel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen