Rodriguez-Volleyschuss zum besten WM-Tor gewählt

"James": Nicht nur viele, sondern auch schöne Tore
"James": Nicht nur viele, sondern auch schöne Tore
Der kolumbianische WM-Torschützenkönig James Rodriguez ist für das schönste Tor der Weltmeisterschaft in Brasilien geehrt worden. Der Volleyschuss aus 20 Metern direkt unter die Latte im Achtelfinale gegen Uruguay (2:0) bekam bei der Abstimmung auf der Homepage des Fußball-Weltverbandes (FIFA) mehr als vier Millionen Stimmen.


Dahinter reihten sich der Niederländer Robin van Persie mit seinem spektakulären Kopfballtreffer beim 5:1 gegen Spanien und nochmals Rodriguez mit seinem technisch feinen Lupfer beim 4:1 gegen Japan ein. Auf Platz vier landete der Deutsche Mario Götze mit seinem Siegtreffer im Finale gegen Argentinien, teilte die FIFA am Montag mit.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Rodriguez-Volleyschuss zum besten WM-Tor gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen