Roboexotica 2020: Cocktailroboter-Lieferdienst in Wien

Am Wochenende gibt es einen Robotercocktail-Lieferdienst.
Am Wochenende gibt es einen Robotercocktail-Lieferdienst. ©Roboexotica 2020
"You drink - we drive" lautet das Motto der Roboexotica 2020. Die 22. Ausgabe des Festivals für Cocktailrobotik präsentiert angesichts der Coronakrise in diesem Jahr einen Cocktailroboter-Lieferdienst in Kooperation mit werkzeugH. Von 27. bis 29. November können in Wien Cocktails bestellt werden, die ein Roboter dann frisch vor Ort mixt.

Geordert werden kann der Robo-Lieferdienst via Telefon (+43 1 3054968) oder online. In Folge macht sich ein Lieferwagen mit Cocktailrobotern im Kofferraum auf den Weg zu kunstinteressierten, durstigen Kunden und stellt die Cocktails unter Einhaltung aller Corona-Auflagen zu.

Roboexotica 2020: Hybrides Festival wegen Coronakrise

„Der Lockdown zwingt unsere BesucherInnen dazu, in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben, aber wir bringen den schönsten Rausch von Wien direkt zu ihnen vor die Haustüre“, so Günther Friesinger, einer der Mitbegründer des Künstlerkollektivs monochrom.

Mit dabei sind Thomas Kranabetters "Das Gemächt", der auf ganz wunderbare Weise vier Cocktails zubereiten wird und Thomas Preindls "Mule-Bot", der sich an einen robotischen Moscow Mule macht.

Begleitet wird das hybride Festival von einem Livestream, in dem 20 internationale Gäste zum Interview gebeten werden, darunter Größen wie Sean Bonner, Aaron Hillis, Jens Ohlig (Wikimedia) und Science-Fiction-Autor Michael Marrak.

(Red.)


  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Roboexotica 2020: Cocktailroboter-Lieferdienst in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen