Robert Pattinsons spätes Geständnis: Er ging nur zum "Twilight"-Casting, weil er Kirsten sehen wollte!

Ohne Kristen Stewart hätte Teenie-Schwarm Robert Pattinson wohl nie bei "Twilight" mitgespielt. Der Schauspieler gestand nämlich gerade, dass er nur zum Vorsprechen ging, weil er da schon in Kirsten verschossen war...

Der Herzensbrecher, der den Vampir Edward Cullen in dem Kassenknüllerdarstellt, gesteht, dass seine Hauptmotivation, die Rolle in “Twilight” zu ergattern, war, Kristen nahe zu sein.

“Ich habe das Drehbuch gelesen und kaum gewusst, dass es dazu auch Bücher gab. Der einzige Grund, warum ich zu dem Casting gegangen bin, war, weil ich Kristen sehen wollte”, gibt er geradeheraus zu. “Ich hatte davor gerade “Into The Wild” gesehen. Natürlich hatte ich mich in sie verguckt.”  

 

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Robert Pattinsons spätes Geständnis: Er ging nur zum "Twilight"-Casting, weil er Kirsten sehen wollte!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen