Ringsperre: Staus in Wiener Innenstadt befürchtet

Aufgrund einer Feier, kann es zu Stau und Verzögerungen in der Wiener Innenstadt kommen.
Aufgrund einer Feier, kann es zu Stau und Verzögerungen in der Wiener Innenstadt kommen. ©APA/Hans Klaus Techt
Am Sonntag kann es aufgrund der Feier "100 Jahre Republik Österreich" zu Staus in der Wiener Innenstadt und vor allem am Ring kommen.

Die “100 Jahre Republik Österreich”-Feier findet am Sonntag, den 21. Oktober 2018 statt. ÖAMTC-Experten befürchten allerdings, dass es aufgrund dessen zu Staus in der Wiener Innenstadt kommen kann. Bereits ab 9 Uhr wird es bei der Zufahrt der 70-80 Busse zu Behinderungen auf der Ringstraße und dem Äußeren Burgtor/Heldenplatz kommen.

Die leeren Busse werden am Ring zwischen Operngasse und Bellariastraße abgestellt, daher ist dieser Bereich von 9 bis etwa 15 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Operngasse – Friedrichstraße – Getreidemarkt – Museumstraße. Die Zufahrt zum Heldenplatz ist nur mit Wagenkarte gestattet.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Ringsperre: Staus in Wiener Innenstadt befürchtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen