Ringsperre: Demo "Internationaler Frauentag" zieht durch Wiener City

Wegen der Demo kommt es zu einer Ringsperre.
Wegen der Demo kommt es zu einer Ringsperre. ©APA/AFP/ODD ANDERSEN
Rund 2.000 Teilnehmer werden bei der Demo "Internationaler Frauentag" am Freitag erwartet. Unter anderem wird es am Wiener Ring zu einer Sperre und Verzögerungen kommen.

Eine Demonstration wird nach Einschätzung der ÖAMTC-Experten am Freitagnachmittag ab circa 15.30 Uhr für Staus im Bereich der Wiener Innenstadt sorgen. Grund ist die Demo “Internationaler Frauentag”.

Die Route wird die 2.000 erwarteten Teilnehmer von der Landstraßer Hauptstraße/Wien Mitte über die Weiskirchnerstraße und den Ring zum Heldenplatz führen. Der ÖAMTC befürchtet Verzögerungen auf Ring ab Urania, Praterstraße, Untere Donaustraße, Franz-Josefs-Kai, Lothringerstraße und Zweierlinie sowie auf den Zufahrten zum Ring, etwa auf Rennweg, Prinz-Eugen-Straße, Wiedner Hauptstraße, Rechte Wienzeile und Burggasse.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Ringsperre: Demo "Internationaler Frauentag" zieht durch Wiener City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen