Rihannas Jobpläne: Schauspielerin!

Heute vor genau einem Jahr wurde Rihanna das Opfer von der Prügelattacke ihres damaligen Lovers Chris Brown. Doch während man von dem Rapper seitdem kaum noch was hört, hat die Sängerin aus Barbados bereits neue Berufsziele: Sie möchte Schauspielerin werden.

Im vergangenen Jahr hatte Rihanna einen ersten Kurz-Auftritt als Schauspielerin in der amerikanischen Kult-Comedy-Sendung Saturday Night Live gehabt. Und das machte ihr so viel Spaß, dass sie sich jetzt in Hollywood als Filmstar einen Namen machen will.

Nach ihrer Welttournee werde sie sich verstärkt auf ihre Schauspiel-Karriere konzentrieren, sagte sie der amerikanischen TV-Show Extra. Ein kluger Plan, denn von „Rated R”, ihrem letzten Album, verkaufte Rihanna in den USA weit weniger als erwartet. Nicht mal eine Million Alben gingen in Amerika über den Ladentisch.

Vielleicht ändert sich das aber nochmal nach ihrer Tour, die sie einmal um die Welt und für zwei Konzerte (23. und 25. April) nach Deutschland führt. Die Sängerin verspricht jetzt schon eine gigantische Bühnenshow. Sie habe noch eine Tour dieser Größenordnung mitgemacht, sagte Rihanna. Sie könne es kaum noch erwarten, der Welt ihre Supershow endlich präsentieren zu können.

Ihren Lover, den Baseball Spieler Matt Kemp, wird sie allerdings nicht mit auf Tour nehmen. Denn Rihanna behauptet, Single zu sein. Sie habe derzeit keinen Freund, hoffe aber, die Liebe ihres Lebens kennenzulernen, bevor sie 30 ist, sagte sie gerade erst in einem Interview.

Komisch nur, dass sie den Sportler, der schon einmal gegen eine seiner Ex-Freundinnen handgreiflich geworden sein soll, erst vergangene Woche auf eine Grammy-Aftershow-Party einschmuggelte…

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Rihannas Jobpläne: Schauspielerin!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen