Rihanna & Lady GaGa super heiß bei den AMAs: Sexy-Duell! Wer zeigte mehr nackte Haut?

Heiß, heißer, Pop-Star Rihanna! Oder ist Disco-Queen Lady Gaga die Sexy-Queen? Beide lieferten sich bei den American Music Awards in L.A. ein absolutes Nackt-Duell. Thema ihrer crazy Bühnen-Outfits: Bondage…

RiRi performte ihren neuen Song „Wait You Turn” in einem Catsuit, der aus weißen Stoffstreifen bestand. Dazwischen blitzte ihre nackte Haut durch.

Besonders kniffelig war diese Konstruktion zwischen ihren Beinen und bei ihrem Busen: Nur das Nötigste wurde gerade mal so verdeckt!

Und Lady Gaga? Sie sang „Bad Romance” und trug dabei  einen Body über ihrer Netzstrumpfhose. Um ihre Oberschenkeln: Stoffstreifen! Bizarr: Um ihren Busen herum rankten sich ein weißes Plastik-Gerippe, das nach langen, dünnen ekligen Fingern aussah. Irgendwie gruselig!

Schade: Trotz ihrer ganzen Mühe auf der Bühne (sie sang noch „Pokerface”), ging sie leer aus!

Dafür räumte Michael Jackson (?) an: Vier Awards hat er posthum abgestaubt. Sein Bruder Jermaine nahm sie für Jacko entgegen. Schwester Janet Jackson eröffnete die Awards mit einem Madley ihrer größten Hits. Zum Schlußschickte sie einen Kuss Richtung Himmel – zu Michael.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Rihanna & Lady GaGa super heiß bei den AMAs: Sexy-Duell! Wer zeigte mehr nackte Haut?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen