Rihanna beneidet Teenager

Rihanna (18), gerade von MTV Europa als beste R&B- Sängerin des Jahres ausgezeichnet, beneidet andere Teenager um ihre Zeit.

„Kinoabend, Shopping mit Freundinnen – nie, absolut nie“, klagte die 18-Jährige aus Barbados der Zeitschrift „Bravo“. Was sie am meisten vermisse: „Auf Partys gehen und tanzen.“ Trotz des Drucks liebe sie aber ihren Job.

Der Erfolg als Musikerin, von dem viele Mädchen ihres Alters träumten, habe eben seinen Preis: „Ich sehe das so: Ich erlebe gerade etwas, was so viele Menschen sich wünschen würden. Also verpassen wohl eher die anderen etwas. Aber sicher gibt es Dinge, von denen ich später vielleicht einmal sage: Schade, dass ich das nicht erleben konnte.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Rihanna beneidet Teenager
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen