Richtiges Signal zur richtigen Zeit

Seit drei Jahren gibt es anstelle der früheren Arbeitnehmerförderung den Bildungszuschuss. "Unser Ziel ist es, möglichst vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern den Zugang zu Bildungsmaßnahmen zu erleichtern. Mit dem Bildungszuschuss ist es uns gelungen, den Kreis der förderbaren Personen wesentlich auszuweiten und die Fördersummen zu erhöhen", so die Zwischenbilanz von Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Seit dem Start im September 2004 wurden schon über 2.000 Bildungszuschüsse - insgesamt zwei Millionen Euro - vergeben.

                                   Zahl der     Förderungen
Zuschüsse in Euro

Bildungskonto 723 866.478
Bildungsprämie Arbeitnehmer 883 757.701
Bildungsprämie Unternehmer 29 19.604
Startkapital 129 201.192
Wohnzuschuss für Lehrlinge 280 147.845
Summe 2.074 1.992.820

Die Organisation des Bildungszuschusses läuft über die Arbeitkammer Vorarlberg, bei der auch die Förderungsanträge einzubringen sind. Das Land Vorarlberg übernimmt die Hälfte der Finanzierung, die restlichen 50 Prozent teilen sich Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und Bund. Informationen zu den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten gibt es im Internet auf www.bildungszuschuss.at sowie bei der Telefon-Hotline 05522/306-4200.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0013 2007-12-02/10:00

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Richtiges Signal zur richtigen Zeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen