Richtig heizen der Umwelt und den Nachbarn zuliebe

Heizsysteme, die korrekt betrieben und regelmäßig gewartet werden, sind Ressourcen schonend und Energie sparend. "Wenn aus den Kaminen nur weißer Rauch kommt, dann ist das ein Beitrag zum Klimaschutz und zu einer guten Beziehung zu den Nachbarn", so Landesrat Erich Schwärzler, der heute, Montag, in Fußach gemeinsam mit den zuständigen Fachleuten die neue Informationsbroschüre zum Thema "Richtig heizen" vorstellte.

Die vorliegende Infobroschüre versteht sich als weiterer Schritt in der laufenden Umsetzung des 30+1 Punkteprogramms zur Verringerung der Luftbelastung; sie wurde in Kooperation mit den Kaminkehrern und dem Umweltgemeindeverband sowie den Fachstellen des Landes Vorarlberg erstellt.

Landesrat Schwärzler: “Das ist Information durch Profis. Fachleute aus der Praxis geben Tipps für die Praxis. Darüber hinaus danke ich den Kaminkehrern, dass sie auch die Beratung vor Ort durchführen und so durch ihr Fachwissen die Bemühungen für weniger Luftbelastungen maßgeblich unterstützen.”

Die neue Broschüre wird vom Kaminkehrer den interessierten Kunden zur Verfügung gestellt bzw. kann bei der Abteilung Umweltschutz des Landes (Telefon 05574/511-24505; Email umwelt@vorarlberg.at) bestellt werden. Darüber hinaus sind die Informationen auf der Homepage der Vorarlberger Landesregierung (www.vorarlberg.at/umwelt) und des Umweltverbandes (www.umweltverband.at) abrufbar.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0188 2007-10-15/13:39

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Richtig heizen der Umwelt und den Nachbarn zuliebe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen