Richard Lugner und sein Katzi: Es kriselt

©eraffe.at
Richard Lugner hat es zur Zeit nicht leicht. Für eine neue Nase log ihn seine Freundin Anastasia "Katzi" Sokol an. Und jetzt gibt es auch noch Sex-Verbot.
Video: Lugner über seine Katzi-Krise
10 Fragen an Mörtel
Neue Nase für's "Katzi"
Lugners "Katzi" Anastasia Sokol

Am Freitagnachmittag ließ sich das “Katzi” die Nase bei Schönheits-Chirurg Artur Worseg machen. “Ich musste den Richard anlügen, weil er es sonst verboten hätte”, gesteht Anastasia der “Österreich”. Jetzt setzt es den nächsten Schlag für Lugner: “Die Rechnung muss ich zahlen. Außerdem habe ich noch zwei Monate Sex-Entzug.”

Das wurde nämlich verordnet. “Ich weiß nicht wie lange das noch gut geht mit uns beiden. Wegen ihrer Magenprobleme und jetzt mit der Beauty-OP sind wir ja ständig im Spital. Mit ihr bin ich öfters dort, als vorher in meinem ganzen Leben”, sagt Lugner in “Österreich”.

Unternehmen können sie auch nichts mehr. “Man kann am Abend gar nichts mit ihr unternehmen, weil sie entweder keine Lust hat oder weil es ihr nicht gut geht.” Im August steht der nächste Urlaub an. Ex-Frau Mausi ist auch mit dabei. “In Ägypten gab’s mit den beiden nur Streitereien“, so Lugner, dem bei diesem Gedanken jetzt schon ganz mulmig wird.

Lugner spricht über seine Beziehungskrise:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Richard Lugner und sein Katzi: Es kriselt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen