Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rhythmische Gymnastik: Weber sicherte sich achten Mehrkampf-ÖM-Titel

Caroline Weber hat sich am Samstag in Feldkirch ihren achten Mehrkampf- und insgesamt 40. Staatsmeistertitel in der Rhythmischen Gymnastik seit 2003 gesichert.
Staatsmeisterin Weber
Die 24-jährige Dornbirnerin (109,950 Punkte) setzte sich vor ihrem Heimpublikum vor der 18-jährigen Nicol Ruprecht (103,325) und der 19-jährigen Selina Pöstinger (102,525) durch. “Es ist ausgezeichnet gelaufen, alles gut gelungen. Meine beste Kür war die mit dem Band”, sagte die in der Weltrangliste auf Rang zehn liegende Siegerin.

Österreichs Nationaltrainerin Luchia Egermann zog eine zufriedenstellende Bilanz: “Wir erleben hier die bis jetzt eindeutig beste österreichische Staatsmeisterschaft. Ich bin sehr stolz auf alle meine Mädchen.” Den ersten offiziell von der Bundes-Sportorganisation anerkannten Staatsmeistertitel im Gruppenbewerb sicherte sich die Sportunion ADM Linz mit Pöstinger (182,350) vor dem Allgemeinen Turnverein Graz (182,025) und der Sportunion West-Wien (139,225).

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Rhythmische Gymnastik: Weber sicherte sich achten Mehrkampf-ÖM-Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen