Reuthe: Seniorin bei Unfall mit Invalidenfahrzeug verletzt

Eine 84-jährige Frau aus Reuthe musste ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden.
Eine 84-jährige Frau aus Reuthe musste ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden. ©Symbolbild/Bilderbox
Reuthe - Eine 84 Jahre alte Frau ist am Samstag in Reuthe vom Invalidenfahrzeug ihrer 74 Jahre alten Freundin erfasst und verletzt worden.

Die 74-Jährige stellte das Fahrzeug auf dem Vorplatz des Hauses der Freundin ab. Als die 84-Jährige zur Begrüßung auf den Vorplatz trat, machte das Gefährt aus noch ungeklärter Ursache einen Ruck nach vorne und klemmte die Seniorin ein. Die 84-Jährige erlitt dabei laut Sicherheitsdirektion eine Brustkorbprellung und Verletzungen an beiden Unterschenkeln.

Das Invalidenfahrzeug drückte die Beine der Seniorin gegen das Stiegenpodest, woraufhin die Frau mit dem Oberkörper auf das Gefährt stürzte. Die 84-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Dornbirn gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Reuthe: Seniorin bei Unfall mit Invalidenfahrzeug verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen