Rettungshubschrauber landet auf der Wagramer Straße

©Susanne W.
Am Freitagnachmittag musste ein Rettungshubschrauber wegen eines Unfalls mitten auf der Wagramer Straße landen. Der sowieso schon zähe Verkehr stand still.
Die Bilder des Rettungseinsatzes

Ein ca. 65-jähriger Mann war mit seinem Rad am Fahrradweg gestürzt. Der Mann war zunächst bewusstlos, woraufhin nicht nur die Rettung, sondern auch ein Helikopter des ÖAMTC zu der Unfallstelle gerufen wurde. Der Rettungshubschrauber landete gegen 18.45 Uhr auf der Wagramerstraße. Alle Fahrstreifen wurden für den Einsatz gesprerrt.

Rettungshubschrauber flog ohne Patient zurück

Beim Eintreffen des Rettungsteams stellte sich heraus, dass der ältere Herr zum Glück nicht so schwer verletzt wurde, wie zunächst angenommen. Der Heli konnte ohne Patient in das Basislager zurückkehren. Der Verunglückte wurde mit einer Gehirnerschütterung in das nächste Krankenhaus gebracht.

Der zähe Freitagsnachmittag-Verkehr staute sich für die Dauer des Einsatzes.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rettungshubschrauber landet auf der Wagramer Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen