Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rettet das B72: Wiener Lokal versucht mittels Crowdfunding durch Corona-Krise zu kommen

Das B72 in Wien hofft auf finanzielle Unterstützung durch seine Fans.
Das B72 in Wien hofft auf finanzielle Unterstützung durch seine Fans. ©Pixabay.com (Sujet)
Es ist nicht das erste Mal, dass das B72 in Wien ins Strudeln gerät. Dieses Mal ist es allerdings bedingt durch die Coronakrise geschehen, die das Nachtleben völlig verstummen hat lassen. Das bekannte Lokal am Wiener Gürtel bittet nun via Crowdfunding um finanzielle Hilfe.

"Das B72 braucht eure Hilfe. Trotz Kurzarbeit und Einsparungen, wo immer sie möglich sind, neigen sich unsere Reserven dem Ende zu. Darum bitten wir euch um eure Unterstützung. Jeder noch so kleine Betrag kann uns helfen die Krise zu überstehen", heißt es auf der Crowdfunding-Webseite. Hier gibt es verschiedene Unterstützungsbeiträge zu wählen, für die unterschiedlichste Goodies erhältlich sind.

Bis Mittwochfrüh gab es 121 Unterstützer, die für rund ein Fünftel des gesetzten Ziels aufgekommen sind. Das Projekt läuft noch 45 Tage.

>> Hier geht es zum Crowdfunding-Projekt für das B72

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rettet das B72: Wiener Lokal versucht mittels Crowdfunding durch Corona-Krise zu kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen