Resthaarbörse: Neuer Friseur-Onlinedienst erobert Wien

Die Restaarbörse findet günstige Friseur-Termine in der Stadt.
Die Restaarbörse findet günstige Friseur-Termine in der Stadt. ©dpa/Sujet
Der Online-Dienst RestHaarBoerse.com liefert freie Termine von Friseuren in allen Wiener Bezirken – und zeigt, wo man (und natürlich auch frau) sich kurzfristig und vor allem besonders günstig die Haare schneiden lassen kann. Der Service soll schon bald auch in anderen Bundesländern angeboten werden.

Die Idee hinter der Resthaarbörse ist schnell erklärt: Friseure in Wien bieten damit freie Termine zu günstigeren Preisen für Kunden an. Bis zu 50 Prozent Rabatt sind dabei möglich, Termine lassen sich zudem auch sehr kurzfristig finden.

Zurzeit bieten 29 Friseure in  der Bundeshauptstadt ihre Leistungen mit Verbilligungen von mindestens 20 Prozent damit an. Laurenz Gröbner startete mit der Resthaarbörse im September 2013. „Heutzutage wird es immer wichtiger, jederzeit erreichbar zu sein. Mit der RestHaarBörse möchte ich Klein- und Mittelbetrieben der Friseurbranche helfen, das mit großem Erfolg zu realisieren”, so Gröbner.

Resthaarbörse: So funktioniert’s

Auf der Homepage kann das Datum und der ungefähre Zeitraum ausgewählt werden, an dem man gerne zum Friseur möchte. Dann werden auch schon die verfügbaren Restplätze angezeigt. Man kann noch weiter filtern, indem man Angaben zur Haarlänge und der gewünschten Dienstleistung macht. Bei der Listenansicht der Friseurtermine findet man Informationen zum Friseur, eine Angabe zur Preisklasse, die Rabattierung sowie Fotos vom Salon. Es können unterschiedliche Stylisten ausgewählt werden.

Bei weiterführenden Informationen findet man auch eine Beispielrechnung zur Preisreduktion mit der RestHaarBörse. Die Buchung erfolgt einfach mit einem Klick auf den gewünschten Termin beim gewünschten Stylisten. Eingegeben werden Name und Mailadresse, eine Bestätigung erfolgt über Mail.

In Zukunft soll der Online-Service auch in den restlichen Landeshauptstädten angeboten werden. Auch als App für Android und iOS soll es die Resthaarbörse bald geben. Mehr Informationen hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Resthaarbörse: Neuer Friseur-Onlinedienst erobert Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen