AA

Republik Österreich ehrt Zauberer

"Unermüdliche Tätigkeit, die österreichische Zaubergeschichte zu erforschen und zu dokumentieren": Dafür erhält "Magic Christian" am 10. Oktober das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik.

Magic Christian erhält am 10. Oktober das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für seine “unermüdliche Tätigkeit, die österreichische Zaubergeschichte zu erforschen und zu dokumentieren”. Die Überreichung findet im Rittersaal des Palais Niederösterreich um 11.00 Uhr statt. Die Laudatio wird Bernd Lötsch, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums, halten.

Magic Christian gilt weltweit als Spezialist der Geschichte der Zauberkunst im Allgemeinen und im Speziellen des Wieners Johannes Nepomuk Hofzinsers, des legendären Vaters aller Kartenkünstler. In einem dreibändigen Werk, das in den USA auch in englischer Sprache erscheinen wird, setzte er diesem Künstler ein bleibendes Denkmal.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Republik Österreich ehrt Zauberer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen