Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Remake mit Benicio Del Toro

Der Hemingway-Klassiker "Haben und Nichthaben", der 1945 mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall verfilmt wurde, kommt wieder auf die Leinwand.

Wie die Film-Zeitschrift „Variety“ berichtet, wird Oscar-Gewinner Benicio Del Toro die neue Kinoversion der berühmten Romanvorlage produzieren und auch die Hauptrolle übernehmen.

Regisseur Tod Williams will die Story eines Kapitäns, der sich mit Schmugglern einlässt, als zeitgenössisches Stück aufziehen. Del Toro spielt einen Fischer in Florida, der aus Geldnot zu schmuggeln beginnt. Das Remake des Howard Hawks-Klassikers soll sich stärker als der Original-Film an das Buch von Ernest Hemingway halten. Bei den Dreharbeiten in den 40er Jahren hatten sich Bogart und Bacall kennen und lieben gelernt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Remake mit Benicio Del Toro
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.