Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekord: Über 410.000 Menschen besuchten die Wiener Wiesn

Über 410.000 Menschen besuchten heuer die Wiener Wiesn.
Über 410.000 Menschen besuchten heuer die Wiener Wiesn. ©Philipp Lipiarski
18 Tage lang feierten die Österreicher auf der Wiener Wiesn. Auch heuer wurde die Besucheranzahl der letzten Jahre mit der fulminanten Zahl von insgesamt 410.000 Besuchern übertrumpft.
Alle Bilder der Wiesn

Von 26. September bis 13. Oktober gab es 18 Tage lang Volksfest-Stimmung, Brauchtum und Regionalität. Trotz des teilweise sehr schlechten Wetters kamen tausende Besucher in Scharen in das Wiener Wiesn-Dorf. „Bis die letzte Band gespielt hat und die letzte Stelze verspeist wurde, ist man als Veranstalter bis zu einem gewissen Grad angespannt. Umso mehr freut es mich, dass die Wiener Wiesn trotz des teilweise sehr schlechten Wetters auch heuer so ein Erfolg war“, zeigt sich Wiener Wiesn Veranstalter Christian Feldhofer mit dem erfolgreichen Abschluss am Sonntag zufrieden.

©Philipp Lipiarski

Wiener Wiesn in Zahlen

Zudem ist die Wiesn während ihrer 18-tägigen Laufzeit auch zu einem wichtigen Arbeitgeber für Wien und Umgebung gereift. Rund um das Event wurde mit 350 Partnern aus der Wirtschaft eng zusammengearbeitet. Insgesamt waren auf dem 10.000 Quadratmeter großen Festgelände bis zu 700 Mitarbeiter täglich für die Wiesn im Einsatz – über die Hälfte davon entfielen auf Gastronomie der Rest teilte sich auf die Bereiche Sicherheit, Technik, Reinigung sowie Organisation und Management auf.

So kümmerten sich alleine 80 Mitarbeiter um die Sicherheit der Besucher. „Auch heuer gab es keine nennenswerten Zwischenfälle auf der Wiener Wiesn. Das liegt aber vor allem auch an der guten Kooperation mit der Polizei und dem Roten Kreuz“, so Feldhofer. Diese Zahlen zeigen, dass die Wiesn mit mehr als 410.000 Besuchern nicht nur zu einer der besucherstärksten Veranstaltungen der Bundeshauptstadt zählt, sondern auch einen erheblichen Wirtschaftsfaktor für Wien darstellt. Mit der neunten Ausgabe der Wiener Wiesn konnten nun über 2.1 Millionen Besucher erreicht werden. Insgesamt wurden auf 900 Tischen und 1.800 Bänken gemeinsam geschunkelt. Für das kulinarische Wohl sorgten die Gastronomiebetriebe Zum Ludwig und Die Genusspechte. So wurden mehr als 30.000 Stelzen und 19.000 halbe Hendl auf 26.000 Tellern verspeist. Die durchschnittliche Laufleistung der Kellner waren rund 23,3 Kilometer.

Ein bunter Mix an Vielfalt

Die Wiener Wiesn ist als Österreichs größtes Brauchtums- und Oktoberfest für wirklich jeden: Das bunte und zünftige Programm bietet für Schlagerherzen, Volksmusikfans, Familien und Kinder zahlreiche Programmpunkte. Egal, ob Besucher aus den Bundesländern, Touristen oder Stars und Promis – auf der Wiesn wird unter dem Motto „Gemütliches Beisammensein“ gefeiert. Die Wiener Wiesn als Volksfest verbindet, so stammen rund 70 Prozent der Gäste aus Wien, NÖ, dem Burgenland und der Steiermark. Aus Rest-Österreich kamen rund 20 Prozent und rund 10 Prozent des Besucher-Anteils entfielen auf ausländische Wiesn-Gäste.

©Philipp Lipiarski

Brauchtumsfans längst nicht nur live erreicht

Die Wiener Wiesn ist in Österreich längst nicht mehr nur aufgrund der Größe bekannt. Unzählige Menschen wurden auch im Internet erreicht. So konnte die Wiener Wiesn über 1,1 Millionen Website-Aufrufe mit 210.000 neuen Nutzern erreichen. In Zahlen sind das 20 Millionen digitale Sichtkontakte und über 250.000 Interaktionen auf Facebook und Instagram.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rekord: Über 410.000 Menschen besuchten die Wiener Wiesn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen