Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reisepässe: Stress um neues Dokument vermeiden

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Wien -  Wer im Sommer einen Urlaub im Ausland plant, sollte sicherheitshalber die Gültigkeit des Reisepasses überprüfen. Der Andrang auf ein neues Dokument soll 2010 besonders groß sein -  längere Wartezeiten sind nicht ausgeschlossen.
Jetzt Facebook-Fan von vienna.at werden!

Das Wiener Passservice stellt sich diesen Sommer auf arbeitsreiche Monate ein. Vor zehn Jahren wurden die Gebühren erhöht. Nun laufen etliche Dokumente aus und müssen erneuert werden. Ein richtiger “Run”  wird erwartet.

“Damit sie ihr neues Reisedokument so rasch wie möglich, rechtzeitig vor ihrer Reise, erhalten, und um lange Wartezeiten zu vermeiden, beantragen sie bitte ihr neues Reisedokument bereits jetzt”, bittet Stadträtin Sandra Frauenberger.

Warum lange Wartezeiten?

Die Pässe werden in der Österreichischen Staatsdruckerei produziert, mit fünf Arbeitstage muss bis zur Fertig-  und Ausstellung gerechnet werden. Außerdem wird der Reisepass auf dem Postweg verschickt.

Gilt auch für die EU

Reisepässe sind auch zur Zeiten des Schengen-Abkommens mitzuführen. Der Führerschein fällt nicht in die Kategorie Reisedokument -  als solche gelten nur Pässe und Personalausweise.

Auch neu ist, dass für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr eigene Reisepässe ausgestellt werden. Falls ein Kind bei den Eltern miteingetragen wurde, hat der Eintrag nur noch bis 14. Juni 2012 Gültigkeit.

Express-Pass

Damit sie Stress vor dem Urlaubsantritt in Sachen Reisepass vermeiden, sollten sie sich in ihrem Magistratischen Bezirksamt einen Termin vereinbaren -  dies ist auch online möglich.

Außerdem gibt es seit dem 15. März 2010 auch die Möglichkeit einen Ein-Tages-Express-Pass zu beantragen. Dabei wird ihnen der Pass per Botendienst zugestellt.

Werde Facebook-Fan von vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Reisepässe: Stress um neues Dokument vermeiden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen