Reisen mit Heimtieren leicht gemacht

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Wer mit seinem Haustier auf Urlaub fahren will, steht oft vor Problemen. Denn für die Reise ins Ausland mit Hund, Katze oder Frettchen sind – abhängig vom jeweiligen Zielland – die unterschiedlichsten Bestimmungen zu beachten.

Tierschutzstadträtin Sonja Wehsely präsentierte daher am Donnerstag ein neues Service des Veterinäramts Wien (Magistratsabteilung 60), das all jenen, die mit ihrem Haustier verreisen wollen, wertvolle Hilfe und Informationen bietet.

Auf der Homepage www.tierschutzinwien.at sind unter dem Menüpunkt “Reisen mit Heimtieren” die wichtigsten und am häufigsten besuchten Urlaubsländer alphabetisch aufgelistet. Ein einfacher Klick auf den Namen des jeweiligen Landes führt zu den aktuellen Reisebestimmungen. Sie sind sortiert nach den Einreisebestimmungen und nach den Regelungen für die Rückkehr nach Österreich. Zu finden sind auch die besonderen Vorschriften, die für die Reise in Begleitung eines Jungtieres oder den Import eines Tieres nach Österreich gelten. “Dieses neue Service soll allen TierfreundInnen Rat und Hilfe bieten, aber auch alle TierärztInnen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen”, so die Wiener Tierschutzstadträtin.

Das neue Internet-Service umfasst derzeit alle EU-Mitgliedsländer und die für den Urlaubsverkehr wichtigsten Drittstaaten, insgesamt sind 35 Staaten zu finden. Die Auflistung wird von AmtstierärztInnen der Magistratsabteilung 60 laufend erweitert und auf dem neuesten Stand gehalten. Für darüber hinaus gehende Fragen steht die Tierschutz-Helpline des Veterinäramts Wien unter der Telefonnummer 01/4000-8060 zur Verfügung.

Sie suchen ein Haustier?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Reisen mit Heimtieren leicht gemacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen