Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reh ausgewichen: Baby bei Verkehrsunfall in NÖ verletzt

Das Baby wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.
Das Baby wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen. ©bilderbox.com (Sujet)
Eine 26-Jährige stürzte am Mittwoch mit ihrem Pkw über eine Böschung ab, nachdem sie einem Reh ausgewichen war. Bei dem Unfall wurde ihre drei Monate alte Tochter verletzt.

Eine 26-jährige Steirerin ist Mittwochabend mit ihrem Pkw in der Nähe von Gaming (Bezirks Scheibbs) einem Reh ausgewichen, von der Fahrbahn abgekommen und einige Meter über eine Böschung abgestürzt. Die drei Monate alte Tochter der Frau, die sich am Beifahrersitz befand, wurde laut Polizei verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Mutter wich Reh aus, Pkw stürzte über Böschung

Das Auto der Frau aus dem Bezirk Liezen kam nach dem Absturz seitlich zwischen Bäumen zum Liegen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Donnerstag in einer Aussendung. Die 26-Jährige trug ebenfalls Blessuren davon. Sie wurde von der Rettung nach St. Pölten gebracht.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Reh ausgewichen: Baby bei Verkehrsunfall in NÖ verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen