Reese Witherspoon: Ist es mit Jake Gyllenhaal aus und vorbei?

©AP
US-Schauspielerin Reese Witherspoon scheint mit ihrem Freund und Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal in Beziehungsturbulenzen geraten zu sein.

Was Gerüchte vermögen: Hollywood-Schönheit Reese Witherspoon (33) und Oscar-Preisträger Jake Gyllenhaal (29) sollen sich getrennt haben.

Ein angeblich der Aktrice nahestehender Insider gab an, dass sie und der US-Beau nun getrennte Wege gingen, weigerte sich aber, genauere Angaben zu machen. Die jeweiligen Sprecher der beiden Stars wiesen die Spekulationen jedoch umgehend zurück und veröffentlichten Statements, die besagten, dass nichts daran wahr sei. Im Wortlaut hieß es da: “Es ist nicht wahr. Die beiden sind noch zusammen.”

Witherspoon und Gyllenhaal hatten sich beim Dreh des Films ‘Machtlos’ kennengelernt. Sie sind seitdem zusammen und es gab mitunter schon Spekulationen, dass sie sich demnächst verloben, nachdem der dunkelhaarige Frauenschwarm beim Ringekauf gesichtet wurde.

Anfang des Monats hatte es daher auch Medienberichte gegeben, wonach das Paar noch vor Silvester heiraten wolle. Ein Insider erklärte: “Sie haben nur ein paar engen Freunden und Verwandten erzählt, dass es Pläne für eine kleine, heimliche Hochzeit gibt, die hoffentlich noch vor Neujahr stattfindet.”
Reese Witherspoon ist von Schauspieler Ryan Phillipe, von dem sie zwei Kinder hat – Ava (10) und Deacon (6) – geschieden.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Reese Witherspoon: Ist es mit Jake Gyllenhaal aus und vorbei?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen