Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Großer Preis von Österreich 2019": Die besten Routen zum Red Bull Ring

So kommen Sie in Bestzeit nach Spielberg.
So kommen Sie in Bestzeit nach Spielberg. ©ANDREJ ISAKOVIC / AFP
Ab Freitag werden sich Formel 1 Fans wieder nach Spielberg begeben. Dort findet der "Große Preis von Österreich 2019" statt. Hier die besten Routen, um in Bestzeit nach Spielberg zu kommen.

Tausende Formel 1 Fans werden sich ab Freitag auf den Weg nach Spielberg machen, um live beim "Großen Preis von Österreich 2019" dabei zu sein.

Red Bull Ring: Empfohlene Anreise von Wien aus

Der ARBÖ Informationsdienst empfiehlt die Anreise von Wien aus über die Semmering Schnellstraße (S6), den Knoten St. Michael und die Murtal Schnellstraße (S36). Die Beschilderungen vor Ort außerdem besonders ernst genommen werden. Bequem anreisen lässt es sich aber auch mit dem Bus oder dem Zug.

Besucher werden je nach Ticket-Farbe zu nächstgelegenen Parkplätzen geleitet

Der ARBÖ empfiehlt die Ankunftszeit vor 7.30 Uhr zu planen. "Sollte es die vorherrschende Verkehrssituation nicht zulassen, dass über die Abfahrten Zeltweg-Ost oder Zeltweg-West die Schnellstraße verlassen werden kann, gilt es die Anweisungen der Exekutive zu befolgen", so Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst. Je nach Ticket-Farbe werden die Fans bereits auf der Autobahn zu den nächstgelegenen Parkplätzen geleitet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "Großer Preis von Österreich 2019": Die besten Routen zum Red Bull Ring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen