AA

Record Store Day 2013: Jack White als Botschafter

Jack White unterstützt den alljährlichen Record Store Day.
Jack White unterstützt den alljährlichen Record Store Day. ©EPA
Am dritten Samstag im April feiern unabhängige Plattengeschäfte wieder den Record Store Day. Diesmal ist Jack White Botschafter der Aktion, an der zehn Shops in Österreich teilnehmen.

Der 20. April steht ganz im Zeichen der Musik, so auch in Österreich: Es ist der alljährliche Record Store Day.

Und es wird auch – neben zahlreichen internationalen Produkten wie einer streng limitierten Single von David Bowie – Sonderpressungen von heimischen Acts geben, berichtete Sylvia Benedikter vom Wiener Recordbag.

Der Record Store Day wird seit 2007 weltweit begangen. Hintergrund st, den Beitrag der kleinen Plattenläden zur Indiekultur zu feiern, trotz des ständig wachsenden Online-Marktes für Musik.

Record Store Day: Ein Tag für die Musik

Weltweit kommen rund 300 exklusive Veröffentlichungen von Bands wie Black Sabbath, Biffy Clyro, Placebo, The Velvet Underground und Calexico in die Liebhabergeschäfte abseits der großen Märkte.

Aus Österreich wird es u.a. Singles von Christian Wirlitsch und Jochen Arbeit, Destroyed But Not Defeated, Luise Pop und The Attention geben.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Record Store Day 2013: Jack White als Botschafter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen