Rechtzeitig zur Badesaison: Strache wieder solo

Bild aus besseren Tagen: Atzlinger und Strache beim Opernball 2010
Bild aus besseren Tagen: Atzlinger und Strache beim Opernball 2010 ©APA
Kurz vor der "Schlacht um Wien" und einer zur Wahl geplanten Bädertour hat sich der FPÖ Chef von seiner Freundin Sissy Atzlinger getrennt. Die Beziehung hielt nur acht Monate.
Strache mit Messer attackiert
Prügel für Straches Sekretärin

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist rechtzeitig zu Sommerbeginn wieder Single. Kurz vor der Schlacht um Wien und seiner im Zuge der Wahl geplanten Bädertour ist die Trennung von Freundin Sissy Atzlinger bekanntgeworden. Die Beziehung zur der 25-jährigen Studentin hielt nur acht Monate, berichtet die Tageszeitung “Österreich”. Grund für das Liebes-Aus soll die geografische Distanz sein.

“Ich lebe hauptsächlich in Wien, meine Kinder gehen hier zur Schule, und Sissy studiert in Graz”, wird Strache, der am Samstag seinen 41. Geburtstag feiert, in der “Krone” (Montagausgabe) zitiert. Der Partylöwe hat seit seiner Scheidung von seiner aus der Gastronomie-Familie Plachutta stammenden Frau Daniela 2006, mit der er zwei Kinder hat, schon mehrere Beziehungen hinter sich – vorzugsweise mit jüngeren Frauen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rechtzeitig zur Badesaison: Strache wieder solo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen