Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rechte Wienzeile teilweise gesperrt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Seit Freitag ist ein Abschnitt der Rechten Wienzeile gesperrt. Grund für die Sperre auf Höhe des Café Rüdigerhof sind Bauarbeiten für den Wiental-Sammelkanal zwischen der Pilgrambrücke und Kettenbrücke.

Der Abschnitt zwischen Hausnummer 69 bis 71 auf der Höhe des Cafe Rüdigerhof ist für etwa zehn Wochen gesperrt.

Die Umleitung ist weit umfangreicher. Sie erfolgt über die Schönbrunner Straße, die Heumühl-, die Mühl- und die Preßgasse und mündet schließlich wieder auf Höhe Hausnummer 29 in die Rechte Wienzeile.

Anrainer

Damit die Anrainer ihre Wohnungen erreichen können, wird die Einbahnregelung in der Grüngasse umgekehrt und die Zufahrt zum gesperrten Baustellenbereich gewährleistet.

Wiental-Kanal

Der Grund für die Sperre sind die Bauarbeiten am Wiental-Kanal. Er entsteht derzeit in 30 Metern Tiefe unter dem Wienflussbecken.

Weil auf der rechten Wienzeile auch viele Schwertransporter unterwegs sind, entschloss man sich aus Sicherheitsgründen für die Sperre. Auf Nachtarbeiten soll aus Rücksicht auf Anrainer verzichtet werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rechte Wienzeile teilweise gesperrt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.