Razzia in Wiener Rotlichtszene

Symbolfoto
Symbolfoto
Mit sieben Festnahmen endete in der Nacht auf Samstag eine Schwerpunktaktion der Polizei in zahlreichen Lokalen der Wiener „Rotlichtszene“ - fremdenpolizeiliche und Eigentumsdelikte wurden angezeigt.

Beamte der Kriminaldirektion 1 hatten die Aktion von 14.00 bis 24.00 Uhr im Bereich der Bezirke 3., 10., 11., 12., 15., und 16. durchgeführt. Neben den Festnahmen wurden 147 Identitätsfeststellungen durchgeführt, zahlreiche Fahrzeuge überprüft und weitere zwölf Anzeigen nach dem Strafgesetzbuch und dem Verwaltungsstrafgesetz getätigt. Die Aktion fand im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Ost im Zusammenwirken mit den Sicherheitsdirektionen Niederösterreich und Burgenland statt.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Razzia in Wiener Rotlichtszene
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.