Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raus ins Grüne: Tipps für Ausflüge in den Wienerwald

Gregor Fauma verrät Geheimtipps im Wienerwald.
Gregor Fauma verrät Geheimtipps im Wienerwald. ©Bilderbox (Symbolbild)
Sobald an einem freien Tag die Sonne scheint, zieht es viele zum Wandern hinaus ins Grüne. Gregor Fauma gibt in seinem Buch "Raus ins Grüne" Tipps für Ausflüge in den Wienerwald und stellt die schönsten Gasthäuser dort vor.
Restaurants mit spektakulärer Aussicht
Lokalführer für Wien

“Wien ist mit seinen Weingärten und stadtnahen Wanderwegen gesegnet”, meint Georg Fauma, der sich eigenen Angaben zufolge der Natur und gutem Essen gut auskennt. Diese Expertise stellt er auf 157 Seiten eindrücklich unter Beweis, zeigt die schönsten Plätze des Wienerwalds und porträtiert Gaststätten und ihre Betreiber.

Gasthäuser im Wienerwald

Der Wienerwald punktet mit landschaftlicher Vielfalt auf einer Fläche von 1.350 Quadratkilometern: 20 Waldtypen (dominierend sind Buchen- und Eichen-Hainbuchenwälder) und 17 Wiesentypen sind anzufinden. Und auch die kulinarische Vielfalt der Gasthäuser dort kann lobend hervorgehoben werden. Gutbürgerliche Hausmannskost und saisonale Spezialitäten dominieren, aber es gibt auch einige “Ausreißer”.

Die Gasthäuser, die in “Raus ins Grüne” vorgestellt werden, sind laut Fauma “Perlen des Wienerwalds”. “Es sind Betriebe, die es für die meisten Wienerinnen und Wiener schon immer gibt. Sie kennen diese Häuser aus der Zeit, als sie selber noch als Kind oder Schüler dort spazierten. Sie kennen diese Häuser aus der Zeit, wo sie sich dort die ersten Viertel selber gekauft haben, und sie kennen diese Häuser, um mit ihren eigenen Kindern im Frühjahr dorthin zu wandern. Sie gehören zu Wien dazu wie die Kaffeehäuser, und erst wenn eines dieser Ausflugsgasthäuser verschwindet, spüren die Bewohner der Stadt den Verlust.”

Diese Lokale sind einen Ausflug wert

Fauma empfiehlt in seinem Buch Lokale in Wien-Hietzing, Wien-Penzing, Wien-Hernals, Wien-Währing und Wien-Döbling. Während es im 18. Bezirk nur ein ausführlich vorgestelltes Lokal (Steirerstöckl) gibt, scheint der 19. Bezirk mit dem Häuserl am Roan, dem Häuserl am Stoan, dem Grüass Di a Gott Wirt, dem Gasthaus am Agnesbrünnl, dem Oktogon am Himmel, dem Häuserl am Himmerl, dem Weingut Cobenzl, dem Café-Restaurant Cobenzl,  dem Waldgrill Cobenzl, dem Restaurant am Kahlenberg und der Josefinenhütte Wiens Ausflugs-Bezirk Nummer Eins zu sein.

Auch Vorschläge aus Niederösterreich, aus den Städten Klosterneuburg, Oberkirchbach und Mauerbach werden genannt.

Sympathische Anekdoten verraten, welcher Betreiber jahrelang Prozesse wegen seines Pachtvertrages führen musste, welches Lokal von Prominenten besonders geschätzt wird, wo Bierbänke hippen Lounge-Möbeln weichen mussten, welche Lokale Wander-Muffel auch mit dem Auto oder den Öffis erreichen können und nicht zuletzt auch wo es den schönsten Ausblick über die Stadt gibt.

Geheimtipps von Gregor Fauma

Zu den Geheimtipps von Gregor Fauma zählt unter anderem der Simonsberg. Dort empfiehlt er, ein Picknick zu machen, nennt aber auch noch weitere Wiesen in Wien, die sich ganz hervorragend für ein Picknick eignen.

Wer auf der Suche nach Spuren der Vergangenheit ist, sollte sich den Stadtwanderweg 8 vornehmen: Dieser führt entlang der Drahtseilbahn, die auf die Sophienalpe führte, Reste sind noch sichtbar. Auch am Leopoldsberg gab es einmal eine Drahtseilbahn und am Cobenzl eine Skisprungschanze.Raus ins Grüne

Buchtipp: Gregor Fauma: Raus in Grüne, Metroverlag, ISBN 978-3-99300-110-0
(SVA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Raus ins Grüne: Tipps für Ausflüge in den Wienerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen