AA

Raus aus dem Haus

Drei Jahre nach ihrem Einzug hat Kate Moss nun auch schon wieder genug von ihrem "verwünschten" Haus in St John?s Wood. Auf Anraten íhres Freundes Jude Law zieht das Supermodel nun in dessen Nachbarschaft.

Im Londoner Nobelviertel St John’s Wood lebt es sich eigentlich ausgezeichnet – doch Kate Moss sucht ihr Wohn-Glück nun trotzdem lieber anderswo.

Nix wie weg!

Erst 2007 hatte das britische Supermodel Einzug in das Haus gehalten, und es danach um viel Geld renovieren lassen. Trotzdem will Kate demnächst ihre Koffer wieder packen, und mit Töchterchen Lila Grace und Freund Jamie Hince ins ebenso noble Viertel Highgate übersiedeln. Dort hat sich Moss nach Informationen der britischen Tageszeitung “Daily Mirror” nämlich um schlappe 7,5 Millionen Pund (9,55 Millionen Euro) ein neues Domizil zugelegt.

Schon bald werden Kate & Co. deshalb in unmittelbarer Nähe von Jude Law und dessen Freundin Sienna Miller wohnen. “Kate hat in ihr altes Haus nach einem Einbruch und einer Überschwemmung viel Geld gesteckt. Trotzdem hat sie sich dort nie richtig zuhause gefühlt, und immer von ihrem ‘verwünschten Haus’ gesprochen. Jude und Sienna haben ihr Highgate schmackhaft gemacht, und Kate geraten, in ihre Gegend zu ziehen? verriet ein Insider der “Daily Mail”.

Ihre alte – rundum erneuerte – Bleibe wird die Fashion-Ikone für 10 Millionen Pfund auf dem Immobilienmarkt zum Kauf anbieten. Moss hatte 2007 zwei Millionen Pfund weniger dafür bezahlt.

(seitenblicke.at/foto:dapd)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen